Außenwandschornstein/Außenwandkamin

Das Problem:
Sie würden gerne einen zusätzlichen Festbrennstoffkessel oder -ofen im Haus installieren, doch alle vorhandenen Schornsteine sind belegt oder von dem gewünschten Aufstellort zu weit entfernt?

Die Lösung:
Eine gute Alternative zu gemauerten Schornsteinen sind doppelwandige Edelstahlrohre mit einer Dämmschicht zwischen dem Innen- und Außenrohr. Sie können mit wenig Aufwand an der Außenwand montiert werden und können abhängig von der Länge des Dachüberstandes durch diesen hindurch oder daran vorbei geführt werden. Durch die innenliegende Dämmschicht besteht an einem Edelstahl-Außenwandschornstein an keiner Stelle Verbrennungsgefahr. Zudem benötigen sie kein Fundament und der Kamin muss nicht verputzt oder z.B. mit Schiefer beschlagen werden, wie es bei nachträglich gemauerten Schornsteinen der Fall ist.

Edelstahl-Außenwandschornsteine sind auch für Öl- und Gaskessel geeignet.

Brennwertkessel und –geräte hingegen besitzen ein eigenes Luft/Abgassystem, welches ebenfalls wie ein Außenwandschornstein montiert werden kann.